Kontrollraum Großkraftwerk, Ansicht der Siemens Bedienpanels

Kuhse Steuerungen für Spitzenlastkraftwerke in Bangladesch

Zur Deckung des stets steigenden Energiebedarfs in Bangladesch beauftragte ein staatlicher Energieversorger die Errichtung von zwei dieselbetriebenen Spitzenlastkraftwerken an den Standorten Shantahar in der Nähe von Bogra und Katakhali in der Nähe von Rajshahi.

MAN Diesel und Turbo in Augsburg rüstete die identisch ausgeführten Kraftwerke mit jeweils 6 Motoren der Type 18V32/40 CD aus. Insgesamt werden durch diese Kraftwerke ca. 111 MW elektrische Leistung zur Sicherung der öffentlichen Stromversorgung erzeugt. 
Kuhse erhielt den Zuschlag für die Lieferung der Motor- und Generatorsteuerfelder für beide Anlagen. Die Steuerung erfolgt auf Basis Siemens S7 Technik. Zusätzlich lieferte Kuhse für jedes Generatorsteuerfeld die Kommunikationsschnittstelle zur zentralen Steuerung.
Der Kuhse Service führte die Inbetriebnahmearbeiten sowie die Schulung des Betreiberpersonals vor Ort durch.