Ausschnitt der KEA Front im Schaltschrank eingebaut

Ersatzstrom-Automatik KEA sichert ihre Notstromversorgung

Steht das öffentliche Netz mal nicht zur Verfügung, leitet die Ersatzstrom-Automatik KEA von Kuhse die Notstromversorgung sicherheitsrelevanter Verbraucher ein. Seit über 50 Jahren sichert die robuste KEA den zuverlässigen Betrieb von Diesel Notstromaggregaten.

Hohe Benutzerfreundlichkeit

Einen wesentlichen Beitrag zur Versorgungssicherheit leistet die Benutzerfreundlichkeit der Steuerung. Das seit Jahrzehnten bewusst einfach gewählte Bedienkonzept der KEA überzeugt die Praktiker bis heute.

Die KEA wird sowohl für Neuanlagen als auch für die Modernisierung von Notstromaggregaten eingesetzt. Sie ist sowohl als Einzelgerät sowie als funktionsgeprüfter kompletter Schaltschrank mit allen Steuerungskomponenten erhältlich.

KEA auf einen Blick:

Funktionen

  • Überwachung von Verbrennungsmotoren
  • Schutz und Synchronisierung von Generatoren
  • Einsatz für Einzel- und Mehrmodulanlagen
  • Einhaltung der aktuellen Vorschrift VDE AR-N-4105 und der BDEW-Richtlinie

Fahrweisen:

  • Notstrombetrieb
  • Inselbetrieb
  • Sprinklerbetrieb
  • Netzparallelbetrieb
  • Kurzzeitparallelbetrieb
  • Aggregateparallelbetrieb

Produktübersicht KEA

Ersatzstrom-Automatik KEA 291

Standard Line KEA 29X
Grundmodell für einfache Steuerungsaufgaben

Ersatzstrom-Automatik KEA 201

Sophisticated Line KEA 20X
Automatik für komplexe Steuerungsaufgaben

Ersatzstrom-Automatik KEA 201

Compact Line KEA 25X
Kompaktautomatik mit integriertem Relaiszusatz

Austausch-Automatik KEA 211-41

Retrofit Line KEA 21X
Austauschautomatik für Modernisierung von Bestandsanlagen

Downloads zur KEA